<polyline points="6.3 22 17.7 12 6.3 2" fill="none" stroke="currentColor" stroke-linecap="round" stroke-linejoin="round" stroke-width="3"></polyline>

10 Jahre an den LBS Mostviertel

von

10 Jahre Schulsozialarbeit an den Landesberufsschulen Mostviertel:  das waren in Zahlen 40.394 Gespräche, 461 Workshops oder Projekte, 4.323 Schüler_innen in Beratung.

Wir hätten das Jubiläum gerne mit lieben Gästen, mit Ansprachen, mit Präsentation und mit Buffet gefeiert.

Seit 2010 beraten und helfen wir Lehrlingen in St.Pölten, Amstetten, Pöchlarn und Lilienfeld. So wie in anderen Schulen versuchen wir, uns gut in den Schulalltag zu integrieren, knüpfen und forcieren Kontakte. Wir sind im Schulhaus präsent, um Schüler_innen – und auch Lehrer_innen - den Zugang zu unseren Angeboten zu erleichtern.

So sind wir einerseits ein „Fixpunkt“ in Form einer Anlaufstelle in einem Beratungsraum an der Schule, unsere Schulsozialarbeiter_innen sind aber auch ein „beweglicher Treffpunkt“, dem System Schule angepasst, um Kontakte herzustellen.

Die Lebenswelt der Berufsschüler_innen unterscheidet sich aber von der der anderen Schüler_innen, vor Allem durch das duale Ausbildungssystem: Lehrlinge werden in der Berufswelt und gleichzeitig auch in den Landesberufsschulen praktisch und theoretisch ausgebildet. „Der permanente Wandel in der Arbeitswelt und eine Vielzahl von ungewohnten Anforderungen erhöhen den Druck auf jugendliche Lehrlinge stetig. Das alles in einer Altersphase, in der die Jugendlichen ihre Zeit des „Erwachsen-Werdens“ durchleben, in der viele Orientierungsfragen anstehen und sich die Persönlichkeit entwickelt“ weiß Barbara Bischofberger, unsere Fachliche Leiterin.
Auch die Dauer der Schulausbildung ist kürzer: Berufsschüler_innen in NÖ sind pro Jahr 10 Wochen lang an den Landesberufsschulen.. Gerade Lehrlinge haben durch ihre kurze Präsenz an der Berufsschule wenige Möglichkeiten, schulische oder außerschulische Unterstützungsangebote kennenzulernen. Die flächendeckende Schulsozialarbeit an den NÖ Landesberufsschulen bietet hier einen leichten Zugang zum Beratungsangebot und übernimmt auch eine Drehscheibenfunktion zu Weitervermittlung an Beratungs- oder Hilfsangebote in der Heimatregion der Schüler_innen.

Anlässlich unseres Jubiläums bedanken wir uns bei den Landesrätinnen Mag. Christiane Teschl-Hofmeister und Ulrike Königsberger-Ludwig, bei der Kinder-und Jugendhilfe Niederösterreich und bei allen anderen Beteiligten herzlich für die gute Zusammenarbeit!

Hier gibt es noch mehr Informationen: Folder 10 Jahre LBS

Zurück