<polyline points="6.3 22 17.7 12 6.3 2" fill="none" stroke="currentColor" stroke-linecap="round" stroke-linejoin="round" stroke-width="3"></polyline>

Workshop Stressmanagement - Block II

Der Folge-Workshop beginnt mit einer kurzen Wiederholung der vorherigen Inhalte und einer Reflexion über mögliche weitere Erfahrungen mit den erlernten Entspannungsübungen.

Es folgen vertiefende Informationen über die Erhaltung der Handlungsfähigkeit in akuten Stresssituationen. Im Anschluss erhalten die Schüler_innen konkrete Anleitungen und Anregungen für die Bewältigung schwieriger Situationen und lernen abschließend eine weitere Entspannungsübung kennen.

Umfang:

Zwei Schulstunden

Benötigtes Material:

  • Information im Anhang: „Was ist Stress?“ Und was bedeuten die Begriffe „Eustress" sowie „Disstress“
  • Anleitung zur Phantasiereise: auch als YouTube-Video verfügbar
  • Kärtchen mit Bewältigungsstrategien: siehe Kopiervorlage im Anhang
  • Drei Plakate mit den Überschriften „hilfreich“, „nicht hilfreich“ und „noch nicht probiert“
  • Wenn gewünscht: Feedbackbogen oder andere Möglichkeit des Feedbacks

Ziele:

Die Schüler_innen

  • Erhalten vertiefende Informationen zum Thema
  • Können je nach Situation für sich selbst geeignete Bewältigungsstrategien erkennen
  • Lernen eine Entspannungsübung kennen

Quellen

Kotsuo, I. (2012): Das kleine Übungsheft – Emotionale Intelligenz. München: Trinity.

Lahninger, P. (2005): Widerstand als Motivation: Herausforderungen konstruktiv nutzen in Moderation, Training, Teamentwicklung, Coaching und Beratung. Reihe: Praxisbücher für den pädagogischen Alltag. Münster: Ökotopia.

Zurück